AKTUELLES

Der Wertstoffhof als “Zirkularer Hotspot”

Das Ziel besteht darin, im Jahr 2050 alle Grundstoffe erneut zu verwenden. Um dies zu erreichen, müssen wir von der Wegwerfkultur wegkommen. Von staatlicher und wirtschaftlicher Seite werden wir die Menschen dazu inspirieren müssen, um die Verschwendung von Grundstoffen und die Ausbeutung unserer Erde anzugehen.
Doch wie macht man das?

Mehr lesen »

“ Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren kindern geliehen.”

Der Wertstoffhof empfängt und gibt weiter. Es ist daher viel mehr als nur ein umweltfreundlicher Ort zur Abfallentsorgung. Es ist ein Ort der Umwandlung. Ein Ort des Kreislaufs, an dem Menschen Dingen und Materialien neue Verwendungsmöglichkeiten geben. Aus Altem entsteht Neues.

Daher möchte Modulo den Wertstoffhof zu einem sympathischen, einladenden Ort gestalten, an dem Menschen in den natürlichen Kreislauf von Abfall, Wiederverwendung und Neuschaffung einbezogen werden. Ein jeder trägt Verantwortung. Der Anspruch wandelt sich von linear zu zirkulär!

KONTAKTDATEN

Modulo Wertstoffhöfe GmbH

Adresse
Timpenweide 2
48703 Stadtlohn


Telefon +49 (0) 2102 / 420 840
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Geschäftsführer Ronald van Ommeren

Amtsgericht Coesfeld HRB 13294
Ust-ID DE277770274

Partner von
Modulo Béton Group

HABEN SIE FRAGEN ODER MÖCHTEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER ANMELDEN?