Woerden (NL)

Die Gemeinde Woerden wünschte einen anwenderfreundlichen, nachhaltigen Recyclinghof mit der Möglichkeit, diesen im Laufe der Zeit einfach anpassen zu können. Ferner wurden beheizte Zu- und Ausfahrten gewählt. Die Räume unter dem Podest bieten viele Vorteile. Diese werden wie folgt genutzt: Annahme und Zwischenlagerung von Sonderabfällen, Annahme von wiederverwendbaren Gebrauchtwaren, Lagerung von Minicontainern und Fahrzeugen. Modulo war der Hauptauftragnehmer und für die Steuerung des gesamten Projekts verantwortlich, von der anfänglichen Genehmigung bis hin zur endgültigen Realisierung. Als Hauptauftragnehmer hat Modulo für ihre Auftraggeber eine Ausschreibung von privater Hand für die erforderlichen Hoch- und Tiefbauarbeiten vorgenommen.

Ort: Woerden

Geländefläche: 4.600 m²

Höhe und Anzahl der Elemente: Höhe 2,60 Meter

Freiraum unter dem Podest: 1.200 m²

Kapazität:

15 Absetzcontainer mit 40 m³ am Podest

2 Absetzcontainer anderswo auf dem Gelände

1 Bunker für Grünabfall

« Zurück zu: Übersicht