AKTUELLES

Die Abwurframpe als preiswerte Alternative

Modulo baut viele verschiedene Typen von Wertstoffhöfen. Zum Beispiel große Wertstoffhöfe wie in Herne und Hamburg mit einer Höhe von 2 Meter 60 bis 3 Meter. Dank der hohlen Unterseite der Rampe ist eine doppelte Flächennutzung möglich. Aber auch viele kleinere Kommunen kommen zu Modulo mit dem Wunsch, einen kleineren und preiswerten Wertstoffhof zu entwerfen und zu realisieren. Modulo hat dafür die Abwurframpe (Easy-Drop) entwickelt. Die Rampe ist 1,55 Meter hoch. Die Bürger fahren über die Rampe hinauf und können ihren Müll sehr einfach entsorgen und schnell weiterfahren. Das ist eine sehr kundenfreundliche und auf Service gerichtete Lösung!

Mehr lesen »

“ Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren kindern geliehen.”

Der Wertstoffhof empfängt und gibt weiter. Es ist daher viel mehr als nur ein umweltfreundlicher Ort zur Abfallentsorgung. Es ist ein Ort der Umwandlung. Ein Ort des Kreislaufs, an dem Menschen Dingen und Materialien neue Verwendungsmöglichkeiten geben. Aus Altem entsteht Neues.

Daher möchte Modulo den Wertstoffhof zu einem sympathischen, einladenden Ort gestalten, an dem Menschen in den natürlichen Kreislauf von Abfall, Wiederverwendung und Neuschaffung einbezogen werden. Ein jeder trägt Verantwortung. Der Anspruch wandelt sich von linear zu zirkulär!

KONTAKTDATEN

Modulo Wertstoffhöfe GmbH

Adresse
Timpenweide 2
48703 Stadtlohn


Telefon +49 (0) 2102 / 420 840
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Geschäftsführer Ronald van Ommeren

Amtsgericht Coesfeld HRB 13294
Ust-ID DE277770274

Partner von
Modulo Béton Group

HABEN SIE FRAGEN ODER MÖCHTEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER ANMELDEN?