Online Workshop Machbarkeitsstudie aufgrund der positiven Reaktionen verlängert

Die Neuausrichtung und vollständige Modernisierung veralteter Wertstoffhöfe steht in vielen Kommunen auf der Tagesordnung. Dies angesichts der sich ändernden Gesetzgebung, der demographischen Entwicklung und der Notwendigkeit, mehr Abfälle zu sammeln und wieder zu verwenden. Wir möchten Sie über diese Entwicklungen in einem Online-Workshop informieren.

Die Machbarkeitsstudie konzentriert sich auf die Machbarkeit eines Wertstoffhofes am jeweiligen (oder neuem) Standort. Der Schwerpunkt wird auf der Streckenführung, dem getrennten Verkehr zwischen Arbeits- und Besucherverkehr und den verschiedenen Podest Varianten liegen.

  • Der Online-Workshop ist individuell für Mitarbeiter einer Kommune (über Microsoft Teams oder Zoom Web-Applikation);
  • Die maximale Dauer beträgt 1 Stunde (kostenlos und unverbindlich).


Wie sieht das Programm aus und welche Themen werden wir behandeln?                         

  • Wertstoffhof (WSH) der Zukunft;
  • Inventar der aktuellen Situation;
  • Zukünftige Strategie bezüglich des WSH innerhalb der Kommunen;
  • Identifizierung der Engpässe am WSH;
  • Empfehlungen nach Prüfung des WSH;
  • Grundprinzipien für die erste Skizze;
  • Getrennte Routenplanung LKW und Besucher;
  • Empfehlungen, Vor- und Nachteile des Entwurfs;
  • Beispiele;
  • Weitere Fortschritte usw.

Interessiert? Sie können sich auf info@modulo-wertstoffhoefe.de anmelden.  
Stichwort: Online-Workshop WSH.

Wir setzen uns dann telefonisch mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen Termin für einen Online-Workshop mit Ihnen und Ihren Kollegen.
Vor diesem Termin erhalten Sie per E-Mail einen temporären Microsoft-Teams/Zoom Link, über den Sie sich anmelden, um an diesem Online-Workshop teilnehmen zu können. Mit wenigen Mausklicks können Sie ganz einfach teilnehmen. Wo nötig, können wir Sie unterstützen.

Eine Bestätigung der Teilnahme am Online-Workshop wird Ihnen nach der Anmeldung gesendet.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

   
 

« Zurück zu: NEWS