MODULO PRÄSENTIERT SICH AUF DER TERRA TEC IN LEIPZIG

Die TerraTec ist in diesem Herbst die internationale Fachmesse in Deutschland, die auf alle Aspekte bezüglich Umwelttechnologien und -dienste ausgerichtet ist. Modulo präsentiert dort seinen innovativen und nachhaltigen Wertstoffhof. Mit zahlreichen anderen Ausstellern wird ein interessantes Programm zusammengestellt. 

Mehr lesen »

LAURENS MOURIK, PROJEKTLEITER BEI DER GEMEINDE SLIEDRECHT (NL) ÜBER DEN MODULO-WERTSTOFFHOF:

„Die Gemeinde Sliedrecht hat kürzlich einen neuen Wertstoffhof in Betrieb genommen. Es gab einige Argumente, die für das Modulo-Konzept sprachen. Wir hatten den Wunsch, mehr Abfallströme zu trennen, um einen besseren Umweltertrag zu erzielen. Beim bestehenden Standort war die Fläche zu klein. Eine gute Lösung war daher, den Platz unter der Rampe zu nutzen, sodass die Flächennutzung verdoppelt wird.

Mehr lesen »

HVC SETZT MODULO-INNOVATIONEN BEIM BAU DES WERTSTOFFHOFES IN BEVERWIJK (NL) EIN

Modulo ist ständig auf der Suche nach neuen, nachhaltigen und anwendungsfreundlichen Lösungen. Jüngste Innovationen wie Glasbausteine für einen Tageslichteinfall und Dreieckselemente für eine Fischgrätenanordnung kommen bei der Realisierung des Wertstoffhofes von HVC in Beverwijk zum Einsatz. Die Räume unter der Rampe können dadurch noch besser genutzt werden.

Mehr lesen »

Grundstoffeinsparung durch Produktion mit Ökogranulat

Modulo setzt einen weiteren wichtigen Schritt hin zu einer nachhaltigen, umweltfreundlichen Wirtschaft, indem bei der Produktion der Betonelemente Sand und Kies zu 100 % durch gereinigten Asphalt ersetzt werden. Dies resultiert in einer signifikanten Grundstoffeinsparung und stellt einen wesentlichen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft dar. Neben Flexibilität und Wiederverwendungsmöglichkeiten, die bereits einen Bestandteil des Modulo-Konzepts sind, besteht der modulare Wertstoffhof dann größtenteils aus Ökogranulat. 

Mehr lesen »

Kanadische Delegation besucht zirkularen Modulo-Wertstoffhof in Zaanstad

Eine aus Firmen und Behörden bestehende Delegation aus Kanada hat den Modulo-Wertstoffhof von HVC im niederländischen Zaanstad besucht. Mit diesem Besuch wurde beabsichtigt, sich über die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf Wertstoffhöfe in den Niederlanden, die angewandten Innovationen und den Beitrag, den Modulo für die Kreislaufwirtschaft leistet, informieren zu lassen.

Mehr lesen »

Modulo Wertstoffhöfe auf der IFAT 2014 (kostenlose Karten)

Vom 05. bis 09. Mai d.J. findet in München wieder die 2-jährliche IFAT statt, die Fachmesse für Umweltlösungen in Europa. Auf den europäischen Ländern lastet ein zunehmender Druck, um nach Jahren voller Umweltschäden die Kehrtwende hin zu einer Kreislaufwirtschaft zu vollziehen.

Mehr lesen »

Sander Ott wählt zum 01. Januar den zirkularen Kurs bei Modulo

Zum 01. Januar hat Sander Ott seine Tätigkeit bei Modulo aufgenommen. Davor war er Projektleiter bei der Firma Bruil Prefab B.V.

Sander erzählt:
„Bruil liefert die flexiblen vorgefertigten Betonelemente für Modulo. Ich kenne Modulo daher gut. In meiner Funktion als Projektleiter habe ich die erheblichen Fortschritte, die Modulo sowohl bezüglich der Organisation als auch in der Produktentwicklung durchgemacht hat, aus nächster Nähe miterlebt.

Mehr lesen »

KONTAKTDATEN

Modulo Wertstoffhöfe GmbH

Adresse
Timpenweide 2
48703 Stadtlohn


Telefon +49 (0) 2102 / 420 840
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Geschäftsführer Ronald van Ommeren

Amtsgericht Coesfeld HRB 13294
Ust-ID DE277770274

Partner von
Modulo Béton Group

HABEN SIE FRAGEN ODER MÖCHTEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER ANMELDEN?