“Easydrop” für Nordhorn

Momentan wird der erste „Easydrop“-Wertstoffhof in Deutschland, und zwar in Nordhorn, gebaut. Die Easydrop-Merkmale sind:
- Auf jeder Fundierung zu errichten, in diesem Fall auf dem vorhandenen Straßenbelag
- Kurze Bauzeit, wenig Erdarbeiten und dadurch CO2-Reduzierung

Mehr lesen »

Neuer Wertstoffhof für Herne

Mitte 2017 wird ein neuer Modulo-Wertstoffhof in Herne gebaut. Die Gemeinde hat sich für einen nachhaltigen, besucherfreundlichen und zukunftsorientierten Wertstoffhof entschieden.

Mehr lesen »

Modulo: Das zirkulare Fundament für das Upcycle Centrum Almere (NL)

Der Wertstoffhof nimmt entgegen und leitet weiter. Daher ist der Wertstoffhof auch viel mehr als nur ein Ort zur umweltfreundlichen Abfallentsorgung. Es ist ein Ort der Umwandlung, ein Upcycle Centrum! Ein Zirkulationspunkt, an dem Menschen den Dingen und Materialien neue Nutzungsmöglichkeiten geben.

Mehr lesen »

ERSTE EASY-DROP-PLATTFORM FÜR DIE GEMEINDE NORDHORN

Die Grafschaft Bentheim, die zuständige Organisation für die Müllabfuhr in der Gemeinde Nordhorn, hat Modulo Wertstoffhöfe beauftragt, eine Easy-Drop-Plattform zu liefern. Die Gemeinde Nordhorn verfügt derzeit über einen Wertstoffhof, bei dem die Bürger eine Treppe hinaufgehen müssen, um den Abfall in die auf dem Boden des Geländes stehenden Container zu werfen. 

Mehr lesen »

ZIRKULARES DEPOT FÜR SONDERABFÄLLE/PROBLEMSTOFFE IN NISSEWAARD (NL)

Momentan wird ein neues zirkulares Modulo-Depot für Sonderabfälle/Problemstoffe auf dem neuen Wertstoffhof in Nissewaard gebaut. Das Depot wurde aus Öko-Granulat gefertigt. Diese sekundären Grundstoffe (wie beispielsweise gebrauchter Autobahnasphalt) ersetzen Sand und Kies. Während der Produktion und des Baus des Depots wird für eine möglichst geringe Umweltbelastung gesorgt.

Mehr lesen »

DEUTSCHER BRANCHENVERBAND VKU (ABFALL/RECYCLING) AUF ARBEITSBESUCH

Der deutsche Branchenverband VKU, Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS, hat dem niederländischen Abfall- und Grundstoffsektor einen zweitägigen Arbeitsbesuch abgestattet. Dabei sollten Kenntnisse und Erfahrungen ausgetauscht werden. Zusammen mit dem NVRD (der niederländische Branchenverband) und verbundenen Recycling-Partnern wurden Innovationen in Bezug auf Recycling, Kreislaufwirtschaft und Entwicklungen bei der Einsammlung geteilt.

Mehr lesen »

BESTEHENDE DEPOTS FÜR SONDERABFALL/PROBLEMSTOFF VERLAGERT

Im Jahr 2014 hat Modulo Depots für Sonderabfall/Problemstoff in Almere errichtet. Heute wurden die alten Depots auf einen Lkw verladen und im nächsten Jahr werden sie in die neue Upcycle-Plattform in Almere integriert. Ein gutes Beispiel für die Flexibilität des Modulo-Konzepts und die Vorteile einer Kreislaufwirtschaft. Und ein Gewinn für die Gemeinde, da man keinen Desinvestitionsverlust erleidet. 

Mehr lesen »

NEUER MITARBEITER: PAUL VERHOEVEN, BERATER FÜR WERTSTOFFHÖFE

Zum 01. August 2016 tritt Paul Verhoeven seine Steller als Berater für Wertstoffhöfe bei Modulo an. Davor war er Manager Materials bei der Van Gansewinkel Group und hat er bei ARCADIS Wertstoffhöfe entworfen und realisiert. Paul erzählt: „Modulo Wertstoffhöfe ist die Partei, die in Bezug auf Wertstoffhöfe am fortschrittlichsten und am innovativsten ist. Daneben hat sich Modulo vollständig auf das Entwerfen und Realisieren von Wertstoffhöfen spezialisiert. 

Mehr lesen »

KONTAKTDATEN

Modulo Wertstoffhöfe GmbH

Adresse
Timpenweide 2
48703 Stadtlohn


Telefon +49 (0) 2102 / 420 840
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Geschäftsführer Ronald van Ommeren

Amtsgericht Coesfeld HRB 13294
Ust-ID DE277770274

Partner von
Modulo Béton Group

HABEN SIE FRAGEN ODER MÖCHTEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER ANMELDEN?